Zuzug von Familienangehörigen

Zuzug von Familienangehörigen

/

Kann meine Familie nach Thüringen umziehen?

Ein Familiennachzug ist generell möglich, damit ein Familienleben möglich ist. Der Arbeitnehmer bzw. die Arbeitnehmerin muss u.a. in Deutschland eine Niederlassungs- oder Aufenthaltserlaubnis besitzen. Weiterhin wird vorausgesetzt, dass ausreichend Wohnraum zur Verfügung steht und der Lebensunterhalt für die gesamte Familie gesichert ist.

Die ausländischen Familienangehörigen erhalten in Deutschland eine Aufenthaltserlaubnis. Unter die Regelung des Familiennachzugs fallen die Ehepartner sowie alle Kinder unter 18 Jahren. Die nachgezogenen Angehörigen erhalten eine Aufenthaltserlaubnis als befristeten Aufenthaltstitel, auch wenn dieser sich von dem Aufenthaltstitel des bereits in Deutschland lebenden Ausländers unterscheidet.

Der nachgezogene Ehepartner erhält sofort uneingeschränkten Zugang zum Arbeitsmarkt. Dies ist erkennbar an der Auflage „Erwerbstätigkeit gestattet“. Weitere Informationen bietet Ihnen das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.