Ausbildung in Thüringen

Berufsausbildung in Thüringen
Warum ist eine Berufsausbildung wichtig?

Ohne einen anerkannten Berufsabschluss können Sie in Deutschland nur als Hilfsarbeiter arbeiten. Mit einem Berufsabschluss können Sie jedoch in der Regel mehr Geld verdienen. Dafür muss man zwei oder drei Jahre in einem Unternehmen lernen bzw. eine Berufsschule besuchen.

In Deutschland gibt es verschiedene Wege, einen Beruf zu lernen. Im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit erfahren Sie, welche Möglichkeiten Sie haben und welcher Beruf zu Ihnen passt.

Was ist eine duale Berufsausbildung?

In Deutschland gibt es eine besondere Art, einen Beruf zu lernen: die duale Berufsausbildung. Sie besteht aus viel praktischer Arbeit im Ausbildungsunternehmen und Lernen in einer Berufsschule. Am Ende der dualen Berufsausbildung gibt es eine Abschlussprüfung über die Inhalte, die man im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule gelernt hat.

Während der dualen Berufsausbildung bekommen Sie vom Ausbildungsunternehmen Geld. Wie viel Geld Sie im Monat bekommen, hängt von der Branche des Ausbildungsunternehmens und vom Ausbildungsjahr ab.

Nach der bestandenen Abschlussprüfung erhalten Sie einen Berufsabschluss. Damit haben Sie gute Chancen auf einen Job in Deutschland.

Was ist eine schulische Berufsausbildung?

Eine andere Art der Berufsausbildung ist die schulische Berufsausbildung. Bei einer schulischen Berufsausbildung lernen Sie die meiste Zeit an einer Berufsfachschule. Dazwischen gibt es mehrere Praktika in Unternehmen. Schulische Berufsausbildungen gibt es vor allem in Gesundheits-, Pflege- und Sozialberufen, aber auch in anderen Bereichen.

Eine schulische Berufsausbildung dauert 1 bis 3 Jahre. Ob man während einer schulischen Berufsausbildung Geld bekommt, ist vom Ausbildungsberuf abhängig. Während einer schulischen Berufsausbildung in einem Gesundheits- und Pflegeberuf bekommen Sie jeden Monat Geld. Für andere schulische Berufsausbildungen wird meistens kein Geld gezahlt.

Auch die schulische Berufsausbildung endet mit einer erfolgreich bestandenen Abschlussprüfung. Mit diesem Berufsabschluss können Sie auf Jobsuche gehen.