Basisinformationen

Basisinformationen
Was sollte ich wissen?

Deutschland ist eine parlamentarische Demokratie mit der Amtssprache Deutsch, d.h. wenn Sie Verträge und Formulare unterschreiben, müssen diese immer in deutscher Sprache sein. Bei wichtigen Anliegen können eventuell Übersetzer und Dolmetscher weiterhelfen. Die Bundesrepublik Deutschland besteht aus 16 Bundesländern. Die Bundesländer haben wichtige Aufgaben in Verwaltung und Politik.

Thüringen ist eines der deutschen Bundesländer. Hier leben circa 2,2 Millionen Menschen. Thüringen hat 23 Landkreise und kreisfreie Städte. Erfurt ist Landeshauptstadt und die größte Stadt in Thüringen. Weitere große Städte sind Jena, Weimar, Gera und Eisenach. Thüringen hat viel Wald und liegt in der Mitte Deutschlands. Deshalb wird es auch das „grüne Herz Deutschlands“ genannt. Thüringen ist ein guter Ort zum Leben und Arbeiten. Hier gibt es viele erfolgreiche Unternehmen, interessante Kultur- und Freizeitangebote und schöne Natur.

Wie verbringe ich meine Freizeit in Thüringen?

Thüringen bietet Ihnen ein breites Angebot an Freizeitmöglichkeiten. Ob sportliche Aktivitäten, Konzerte oder ein erholsamer Tag im Freizeitbad: für jeden Geschmack und für jedes Alter ist etwas dabei. Über das ganze Jahr verteilt finden in Thüringen viele kulturelle Veranstaltungen statt – Ausstellungen, Konzerte oder Feste. Kleine und große Städte feiern Stadtfeste oder interkulturelle Feste.

In großen und kleineren Städten sowie in Dörfern finden Sie auch schnell Anschluss durch Aktivitäten in den örtlichen Vereinen. Kinder und Erwachsene können dort viele verschiedene Sportarten, wie Fußball oder Schwimmen trainieren. In einigen Deutschen Sportvereinen können Sie als Geflüchteter kostenfrei in den Vereinen trainieren, an Wettkämpfen oder am Vereinsleben teilnehmen. Dabei sind Sie über die ARAG (Europas größter Sportversicherer) versichert.